Verwaltungsdienstleistungen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Festsetzung der Erbschaftsteuer

An einem Erbfall sind nicht nur die Erben beteiligt, sondern auch der Staat. Er verlangt Erbschaftsteuer. Als Erbin oder Erbe müssen Sie jedoch nicht befürchten, den größten Teil des Ererbten an das Finanzamt abzugeben.

Der Anteil vom Erbe, der als Erbschaftsteuer abgeführt werden muss, ist um so niedriger, je näher das Verwandtschaftsverhältnis zum Erblasser und je kleiner das Vermögen ist. In vielen Fällen braucht überhaupt keine Steuer gezahlt zu werden.

Grundsätzlich ist für die Festsetzung und Erhebung der Erbschaftsteuer das Finanzamt örtlich zuständig, in dessen Bezirk der Erblasser zur Zeit seines Todes seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hatte.
In Sachsen-Anhalt ist das Finanzamt Staßfurt zuständig.

Auch für bedeutende Schenkungen ist übrigens Schenkungsteuer zu zahlen. Diese richtet sich nach denselben Regeln wie die Erbschaftsteuer.