Drucken
 

Freiwillige Feuerwehr Neindorf

Gerätehaus der FFw Neindorf

Wehrleiter Mathias Bange

Hornhäuser Weg 1
39387 Oschersleben (Bode) OT Neindorf

Homepage: www.feuerwehr-neindorf-boerde.de.tl

Zur Geschichte unserer Feuerwehr

 

02.Juli 1875  
die Gutsfeuerwehr Beckendorf - Neindorf wurde gegründet und gleichzeitig die Erhebung einer Feuerschutzsteuer besiegelt. (gem. dem Feuerlöschvertrag vom 22. Dezember 1872 )

Der Ortsschulze Johann Hager gab seinerzeit die Anweisung zur Aufstellung einer Feuerwehr.

Graf Maximilian von der Asseburg gab den Befehl:

„Jährlich zweimal und zwar einmal im Frühjahr und einmal im Herbst finden Spritzenproben statt. 
Dem Feuerkommissar ist mindestens 8 Tage vorher vom Ortsschulzen der Tag und die Stunde der Spritzenprobe anzuzeigen, damit derselbe, wenn es seine Zeit erlaubt, der Probe beiwohnen kann. 
Bei dieser Gelegenheit sind sämtliche verzeichnete Mannschaften durch den Schulzen zusammenzurufen. 
Diese haben sich mit Ihren Werkzeugen versehen einzufinden und den Anordnungen des Ortsvorstehers oder dessen Vertreters und dessen Befehlen bei der Einübung der Mannschaften pünktlich Folge zu leisten."

 

1997 wurde unserer Wehr durch eine Bürgerversammlung wieder Leben eingehaucht. 
Wir waren nun wieder 21 Kameraden teils mit Ausbildung und teils ohne jegliche Ahnung was bei den Neulingen im Punkt Feuerwehr abgeht. Am nächsten Tag ging dann auch prompt die Sirene ( Brand in der Gartenanlage ) und wir hatten nicht einmal ein Fahrzeug nur einen TSA / TS8 und eine B-Haspel zum ziehen.

Die Feuerwehr Hordorf sponserte uns dann Ihren ausgedienten 
B 1000 - Barkas und das damalige Kreiskrankenhaus (heute: Medigreif Bördekrankenhaus gGmbH) schenkte uns eine B-Haspel für den B 1000.

Im Jahr 2000 wurde dann ein gebrauchtes  Ersatzfahrzeug für den Barkas - B 1000 vom TYP FIAT Ducato angeschafft.

Im nächsten Jahr, also 2001 erreichte uns eine Nachricht von der Feuerwehr Wefensleben, von dort konnten wir einen LF 8 vom Typ LO - Robur bekommen. welches auch vom Gemeinderat genehmigt wurde.

Löschgruppenfahrzeug / LF8 - TS8 LO-Robur
Bj. 12/1983
- von 01/2001 - 12/2004 im Dienst unserer Wehr

Nun reichte unser Gerätehaus nicht mehr aus, da sich auch der Ausbildungsstand immer weiter drastisch verbesserte und das alte GH nicht der DIN entsprach.

Das "Gerätehaus" stand auf dem Gelände des heutigen Krankenhauses.
Im Februar 2004 wurde dann ein neues Gerätehaus mit Sanitärtrakt und Schulungsraum an unsere Feuerwehr übergeben.

Im Dezember 2004 wurde noch ein neues Fahrzeug angeschafft. Ein TSF - W auf einem Fahrgestell 
"Mercedes A... 814"  von der Firma ABREX

All dies ging nicht ohne das Arrangement  der Bürger von Neindorf, die sich "FREIWILLIG"  für die Sicherheit der Bevölkerung "KOSTENLOS" in den Dienst der Stadt Oschersleben und des Ortes Neindorf stellen ließen.