+++  Bodestrolche sagen Danke!  +++     
     +++  Stellenausschreibung  +++     
Drucken
 

Natur rund um Ampfurth

Vorschaubild

Ampfurth ist umgeben von einem grünen Gürtel mit Wiesen, Gärten, Bächen und Teichen. Besonders die 3 Teiche sind erhaltens- und schützenswerte Biotope mit der sich hier entwickelnden Flora und Fauna. Die Teiche wurden einst angelegt, um die Burg- und Schlossbewohner mit frischem Fisch zu versorgen. Im Winter wurde durch Eisschlagen ein geeignetes Kühlmittel für die Burg- und Schlossküche gewonnen. Heute bieten das Wasser und die Uferzonen vielen Tieren und Pflanzen Schutz- und Lebensraum. Wasservögel, Insekten und Kleinstlebewesen finden hier ideale Entwicklungsmöglichkeiten. Verschieden Uferzonen mit unterschiedlichem Baumbestand prägen den Charakter jedes einzelnen Teiches.