+++  Neues aus dem Freibad....  +++     
     +++  Herzlich Willkommen zum Bodefest 2018  +++     
     +++  Weihnachtsmarkt Oschersleben - Jetzt bewerben!!!  +++     
     +++  Projekt: Wohnmobilstellplätze für Oschersleben  +++     
     +++  Engagierte Schüler und Studenten gesucht!  +++     
Drucken
 

BA 3

Seite 4-01.jpg

In den 90er Jahren wurde von der Stadt Oschersleben (Bode) das Industrie-

und Gewerbegebiet mit einer Fläche von ca. 105 ha entwickelt. Mit Hilfe von Fördermitteln wurden hier attraktive Standortbedingungen für Industrie- und Gewerbeansiedlungen geschaffen.

 

In den vier neu errichteten Bauabschnitten siedelten sich über 30 Firmen an.

Die Unternehmenspalette umfasst Bereiche des Metall- und Maschinenbaus einschließlich Sondermaschinenbau, des Pumpen- und Motorenbaus, der Auto-mobilbranche, des Großhandels und der Nahrungsmittelveredelung sowie verschiedene Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen.

Im III. Bauabschnitt stehen ca. 3,8 ha für Industrieansiedlungen zur Verfügung. (siehe Grafik unten)

 

Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Sondergebiet Motorsport auf einer Fläche von ca. 85 ha. Die permanente Rennstrecke ist unter dem Namen etropolis Motorsport Arena europaweit bekannt. Auch hier haben sich in unmittelbarer Nähe motorsportnahe Unternehmen angesiedelt. In diesem Areal befindet sich ein Vier-Sterne Hotel, welches Anlaufstation für Gäste der Motorsportveranstaltungen ist, aber auch als Tagungsort und verschiedene andere Veranstaltungen genutzt werden kann.

 

freie Gewerbefläche

 

Kaufpreis:     10,00 – 13,00  €/m²

Eigentum:     Kommune

Fläche:         Teilfläche ca. 3,7 ha

 

Planungsrecht:      Bebauungsplan Nr. 1/92 „Süd-Ost“

                           III. Bauabschnitt Gewerbegebiet

Gebietscharakter:  Industriegebiet

Höhe baulicher Anlagen: max. 20,0 m

 

Seite 3-03.jpg

 

Seite 4-02.jpg

[III BA Sued-Ost]