+++  Stellenausschreibung Reinigung  +++     
     +++  Öffnungszeiten des Freibades  +++     
     +++  Weihnachtsmarkt Oschersleben - Jetzt bewerben!!!  +++     
     +++  Projekt: Wohnmobilstellplätze für Oschersleben  +++     
     +++  Engagierte Schüler und Studenten gesucht!  +++     
Drucken
 

Stellenausschreibung Leiter/in Kindertagesstätte

Oschersleben (Bode), den 08.02.2018

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unsere kommunalen Kindertageseinrichtungen Kita „Märchenland“ und Hort an der Grundschule Hadmersleben eine/en qualifizierte/n und engagierte/n Einrichtungsleiter/in.

 

Die Kita „Märchenland“ und der Hort befinden sich im Ortsteil Stadt Hadmersleben der Stadt Oschersleben (Bode). Die Kita verfügt über eine Gesamtkapazität von ca. 79 Plätzen, der Hort über eine Gesamtkapazität von 65 Plätzen. Das Team beider Einrichtungen besteht derzeit aus der Leitung und 14 Erzieher/innen sowie eine technische Mitarbeiterin.

 

Das Aufgabengebiet umfasst die selbständige organisatorische und pädagogische Leitung der Kindertageseinrichtung im Auftrage der Stadt Oschersleben (Bode).

 

Dazu gehören folgende Hauptaufgaben:

 

Konzeptionsentwicklung

Überwachung der Einrichtungskonzeption von der Erstellung über die Fortschreibung bis hin zur Durchsetzung und Analysierung

 

Mitarbeiterführung

  • Sicherung der pädagogischen Arbeit in den Einrichtungen, qualitative Weiterentwicklung und Förderung der Zusammenarbeit des Teams unter fachlicher Anleitung
  • Durchführung von Dienstberatungen
  • Dienst- und Urlaubsplanung
  • Unterbreitung von Weiterbildungsthemen

 

Eltern- und Familienarbeit

  • Öffentlichkeitsarbeit für künftige Eltern
  • Leitung soll daraufhin einwirken, dass die Kita eine wichtige Begegnungsstätte im Zentrum des „Gemeinwesens“ darstellt; besonderes Augenmerk auf die Erleichterung von Aufnahmemodalitäten, professionelle Beratung in der Eingewöhnungsphase, Erläuterung und Beratung zu den anfallenden Verträgen und Formularen

 

Zusammenarbeit mit den Eltern

Elterngespräche, Kontaktpflege zu den Eltern, Kontaktentwicklung zwischen den Eltern, Zusammenarbeit mit den Kuratorium, Unterstützung der Zusammenarbeit zwischen den Eltern und Erzieherinnen

 

Zusammenarbeit mit dem Träger, den Jugendämtern, verschiedenen Institutionen und der Grundschule konstruktiv und kooperativ, alle Aktivitäten sind auf das Wohl und die Sicherheit der Kinder zu richten

 

Betriebsführung

Organisation eines ordnungsgemäßen und kindgerechten Betriebsablauf:

  • Objektverantwortung, Organisation notwendiger Betriebsmittel
  • Sicherung des effizienten Umgangs mit Betriebsmitteln
  • Abstimmung zum Haushaltsplan
  • Mittelbewirtschaftung und Bürokassenführung
  • Inventarverwaltung
  • Mitverantwortung für die Einrichtung bezüglich Sicherheit, Hygiene, Ordnung und Instandsetzung
  • Teilnahme an Kontrollbegehungen der Fachämter
  • Durchführung notwendiger Belehrungen und Übungen
  • Unfallmeldungen- und berichte
  • Einhaltung des Personalschlüssels und Absicherung der Dienste
  • Bearbeiten von Statistiken

 

Neben der Leitungstätigkeit sind auch Tätigkeiten einer  Erzieherin bzw. eines Erziehers  wahrzunehmen:

  • Arbeit in altersgemischten Gruppen gemäß den auferlegten Bildungsprogrammen und dem einrichtungsspezifischen Betreuungs-, Bildungs- und Erziehungsauftrag
  • Förderung der Kinder in ihrer individuellen Entwicklung, kreative Beschäftigung, Musizieren und Singen, Mal- und Bastelarbeiten, Sport- und Bewegungsspiele im Freien, sprachliche Förderung und Sprachstandsfeststellung, Planung, Vorbereitung, Anleitung und Durchführung zu Angeboten im Spiel- und Beschäftigungsbereich
  • Planung, Vorbereitung und Durchführung von Festen, Wanderungen, Projekttagen

 

Wir erwarten

  • eine besondere Eignung gem. § 21 Abs. 3 Nr. 2 KiföG LSA (Sozialpädagoge (m/w), Diplompädagoge (m/w) o.ä.), bei Nichterfüllung dieser Voraussetzung ist ein erfolgreicher Abschluss als Staatlich anerkannte Erzieherin oder Staatlich anerkannter Erzieher mit der Bereitschaft zu einer entsprechenden Fortbildung zwingend erforderlich
  • mehrjährige Berufserfahrungen in der pädagogischen Arbeit mit Kita- und Hortkindern
  • Ihre Motivation, pädagogische Prozesse in unseren Einrichtungen mitzugestalten
  • Ihre Fähigkeit, Interessen und Begabungen der Kinder zu erkennen und individuell zu fördern
  • Aufgeschlossenheit, eine ressourcenorientierte Sichtweise und Fähigkeit zur Selbstreflexion
  • Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Verlässlichkeit, Toleranz, Engagement
  • PKW Führerschein

 

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Wochenstunden, die Eingruppierung richtet sich nach dem TVöD (derzeit Entgeltgruppe S 17). Die Tätigkeit wird gemäß § 31 Abs. 3 TVöD auf Probe übertragen.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte schriftlich bis zum 23.02.2018 an die Personalverwaltung der Stadt Oschersleben (Bode), Peseckendorfer Weg 3, 39387 Oschersleben (Bode).