Drucken
 

Spielplatzaufwertung auf den öffentlichen Spielplätzen in den Ortsteilen Altbrandsleben, Hornhausen und Kleinalsleben

Oschersleben (Bode), den 12.01.2018

Für Kinder gibt es nichts Schöneres, als draußen auf dem Spielplatz zu spielen und zu toben. Hier können sie den Bewegungsdrang an den unterschiedlichen Spielplatzgeräten ausleben. Auf einem öffentlichen Spielplatz sammeln Kinder unterschiedlicher Altersgruppen neue Erfahrungen, verbessern ihre Motorik. Durch die Verbindung zur Natur wird der Spielplatz draußen zu einem Lebens- und Erlebnisraum.

Nicht nur Kinder auch Eltern und weitere Familienmitglieder verweilen auf den Spielplätzen. Somit sind die öffentlichen Spielplätze Begegnungsstätten, welche den Bedürfnissen aller Bürger gerecht werden. Hierfür ist eine für verschiedene Altersstufen gestaffelter Aufbau dieser Spielplätze in den Ortsteilen notwendig.

Die Kinder aus den Ortsteilen Altbrandsleben, Hornhausen und Kleinalsleben können sich bald über neue Spielgeräte freuen.

So erhalten die öffentlichen Spielplätze in den Otsteilen Altbrandsleben und Hornhausen jeweils eine Turmkombination und der öffentliche Spielplatz im Ortsteil Kleinalsleben wird durch einen Piratenturm und eine Hüpfplatte aufgewertet.

Diese Spielgeräte werden aus Zuwendungen zur Förderung der regionalen ländlichen Entwicklung in der EU- Förderperiode 2014 bis 2020 im Gebiet des Landes Sachsen- Anhalt (Dorfentwicklung) mitfinanziert.